Kulturhistorisches Museum im Norwegen-Lexikon

In einem der schönsten Jugendstilgebäude Oslos befindet sich das kulturhistorische Museum der Universität Oslo. Das Museum wurde bereits 1904 eröffnet und zeigt Ausstellungen aus der 9000 jährigen Geschichte Norwegens. Besondere Attraktion ist die Ausstellung des größten Wikinger Goldschatzes Skandinaviens. Ein Münzkabinett stellt die norwegische Münzgeschichte vor, eine ethnographische Ausstellung gibt Einblicke in nichtwestliche Kulturen aus der Arktis, Ostasiens, Amerikas und Ägyptens.


Hauptseite | Impressum